JUGENDSCHUTZ

AN ZIGARTTENAUTOMATEN

 

 

Seit dem 1. Januar 2007 greift das neue Jugendschutzgesetz vom 1. April 2003 auch an Zigarettenautomaten. Dies bedeutet konkret: Bevor das Gerät die Lieblingsmarke auswirft, müssen Käufer zuerst nachweisen, dass sie über 18 Jahre alt sind. Möglich macht dies die EC-Karte (mit Jugendschutzmerkmal auf dem Geldkarten-Chip) oder der EU-Führerschein.

 

BANK-Karte mit Chip

EU-Führerschein

ZIGGI (nur für Gastronomen)

BANK- UND GELDKARTE

 

Bank- und Geldkarte: Darauf ist ein Jugendschutzmerkmal gespeichert, das Auskunft über das Alter des Käufers gibt. Schiebt man die EC-Karte in den dafür vorgesehenen Schlitz am Automaten, prüft der Automat mit einem speziellen Lesegerät das gespeicherte Altersmerkmal. Ist der Käufer über 18 Jahre alt, schaltet sich das Gerät frei. Andernfalls wird der Kaufvorgang direkt abgebrochen.
Viele Bankkarten haben bereits ein Jugendschutzmerkmal auf dem GeldKarte-Chip. Es gilt jedoch zu Beachten das einzelne Banken sich bislang an der Ausrüstung mit der GeldKarte-Funktion nicht beteiligen und kein Merkmal auf dem Chip haben. Solange ihre Geldkarte noch kein Jugendschutzmerkmal aufweist, haben Käufer an ausgewählten Automaten auch die Möglichkeit, sich mit ihrem neuen EU-Führerschein auszuweisen.

Bezahlt werden kann entweder direkt per GeldKarte oder wie gewohnt mit Bargeld.

FÜHRERSCHEINLESER

 

Führerschein: Darauf ist das Alter vermerkt. Schiebt man den EU-Führerschein in den dafür vorgesehenen Schlitz am Zigarettenautomaten, prüft der Automat mit einem speziellen Lesegerät das beschriebene Alter. Ist der Käufer über 18 Jahre alt, schaltet sich das Gerät frei. Andernfalls wird der Kaufvorgang direkt abgebrochen.

Bezahlt werden kann entweder direkt per GeldKarte oder wie gewohnt mit Bargeld.

GASTRONOMIEKARTE "ZIGGI"

"JUGENDSCHUTZ-KARTE" AUSSCHLIEßLICH FÜR GASTRONOMEN

 

Sind Sie Gastronom? Dann können Sie Ihren Gästen auch weiterhin ab dem 01.01.2007 optimalen Zigaretten-Service bieten. ZIGGI ist eine Karte, die auf den Zigarettenautomaten Ihres Betriebes ausgestellt ist. Sie ermöglicht es Ihnen und Ihrem Service-Personal den Gästen auf Wunsch Zigaretten am Zigarettenautomaten zu ziehen.

Das heißt, es obliegt Ihnen bzw. dem entsprechenden Service-Mitarbeiter, ausschließlich für über 18 jährige Gäste, Zigaretten zu kaufen.

Bezahlt werden kann entweder direkt per GeldKarte oder wie gewohnt mit Bargeld.

Wie erhalten Gastronomen die Gastrokarte "ZIGGI" für einen Zigarettenautomaten der Hermann Ross GmbH & Co. KG?

Wenn Sie einen Zigarettenautomaten von der Hermann Ross GmbH & Co. KG haben und Sie noch keine ZIGGI von uns haben, bitte wenden Sie sich an uns

 

Bitte beachten Sie:

Nur die Aufstellerfirma Ihres Zigarettenautomaten kann Ihnen eine Ziggi ausstellen!

Bei Verlust:

Die Polizei kann bei einer gefundenen ZIGGI-Karte über den BDTA; www.bdta.de erfahren, welcher Automaten-Aufsteller diese ausgegeben hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hermann Ross GmbH & Co. KG 2020

Anrufen

E-Mail