INNOVATION UND FLEXIBILITÄT

PRÄGEND SEIT 1917 FÜR DIE FIRMA ROSS

 

Heute ist die Hermann Ross GmbH & Co. KG einer der bedeutendsten Dienstleister rund um die Produktgruppe Tabak in Baden mit fast 3.000 Zigarettenautomaten sowie 500 Grosshandelskunden. Entsprechend unserer strategischen Marktstellung sind wir Mitglied in der Tabacos Verbundgruppe GmbH - eine der größten Verbundgruppen von Tabakwarengroßhändlern Deutschlands. Fast 50 Mitarbeiter sind mittlerweile Teil des Ross Teams und tragen maßgeblich mit zum Erfolg bei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MEHR ALS NUR TABAK.

SEIT 1917 BESTIMMEN TRADITION,

FACHKOMPETENZ UND INNOVATION UNSER HANDELN.

1917 wurde die Firma Hermann Ross durch Wilhelm Ross in Bodersweier/ Baden gegründet. Trotz schwerster Kriegsverletzung baute Wilhelm Ross durch den Verkauf von Zigarren, hergestellt in Bodersweier, die Fundamente der zukünftigen Firmengeschichte auf.

Ebenfalls in dieser Zeit übernahm Sophie Weber ein Tabakwarenfachgeschäft in Königshofen/ Elsass.

 

1940 siedelte die Firma Hermann Ross von Bodersweier nach Strassburg und erhielt das Tabakwarenmonopol für das wieder zu Deutschland gehörende Gebiet Elsass. 1940 heirateten Hermann und Lucy Ross (geborene Weber). Nach dem Krieg wurde das gesamte Anlagevermögen und sämtliche noch vorhandenen Warenbestände in Strassburg enteignet. Dieser harte geschäftliche Schicksalsschlag und die schwere Kriegsgefangenschaft des Hermann Ross in Frankreich, prägten die zweite Generation massiv. Doch durch die konsequente und zielgerichtete Arbeit wurde diese Krise erfolgreich gemeistert.

 

1968 wurde mit der Übernahme der Firma Flohr aus Kehl, die erste von insgesamt fast 20 Firmenübernahmen bis heute getätigt.

 

1975 übernahmen Hermann und Eleonore Lasch (geborene Ross) das Unternehmen.

 

1998 übernahm Marco Lasch die Geschäftsführung.

 

2015 erfolgte die Umfirmierung zur Hermann Ross GmbH & Co. KG sowie die Neugründung der Ross Verwaltung-GmbH als persönlich haftende Gesellschafterin.

Hermann Karl Lasch

Bodersweier / Baden

(1935-2017)

 

Er hatte es sich zur Aufgabe gemacht, das Engagement der Familie Lasch für die Firma Ross lebendig zu halten. Es ist für uns Ehre und Verpflichtung, die Firma in seinem Sinne weiterzuführen. Am 08. März 2017 verstarb Hermann Karl Lasch im Alter von 82 Jahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hermann Ross GmbH & Co. KG 2019

Anrufen

E-Mail